Quadro GmbH – Wechsel von KS1 zu weclapp

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Wechsel zu weclapp gemacht?

Status vor dem Wechsel: Ehemaliges System war KS1. Dabei handelt es sich um eine lokal gehostete branchenspezifische Software für die Textilbranche. Diese beinhaltete kein CRM, keine Form eines Berichtswesens und keine Möglichkeit Kampagnen zu schalten. Außerdem war die Anbindung eines Shops wie Shopware nicht möglich. Dazu kam noch, dass eine individuelle Entwicklung für das System sehr schwierig umzusetzen war. Es war zusätzlich nicht möglich seine Mail anzubinden. Die Thematik von Variantenartikeln konnte im System nicht umgesetzt werden. Es wurde ein Artikel für die gesamte Corporate Fashion genutzt und bei diesem die Beschreibung immer wieder angepasst.

 

Status nach dem Wechsel: Das Quadro-Team ist auf weclapp aufmerksam geworden durch die bereits vorhandenen Schnittstellen zu L-Shop und Stanley Stella. Diese zeigten den Verantwortlichen, dass die Umsetzung von Variantenartikeln in weclapp gut möglich ist. Somit existiert in weclapp nun eine Artikelstruktur, welchen den Verkaufsprozess beschleunigt und auch bei der Auswertung unterstützt.

Das integrierte CRM-Modul von weclapp ermöglicht es, nun den gesamten Kundenstamm im System zu pflegen. Das integrierte Leadmanagement vereinfacht den Umgang mit neuen Interessenten sehr. Weiterhin können über das CRM Modul Kampagnen geschaltet werden. Zusätzlich ist eine Schnittstelle zu CleverReach vorhanden, welche nun aktiv genutzt wird.

Über das Berichtswesen in weclapp können die gepflegten Daten im System direkt ausgewertet werden. Über die Standardschnittstelle von Shopware kann nun der Shop ohne große Probleme angebunden werden. Durch die API von weclapp war es für unsere Entwicklung kein Problem individuelle Anpassungen und Funktionserweiterungen für den Kunden anzufertigen. So können Variantenartikel mit ihren Varianten mithilfe einer Schnittstelle in weclapp importiert werden. Aus einer Excel-Tabelle werden die Artikel ausgelesen, nach den Wünschen des Kunden in weclapp angelegt – so können beispielsweise Zusatzfelder bestimmt werden in denen bestimmte Informationen gespeichert werden können – und anschließend die angelegten Artikel in einem Variantenartikel verknüpft.
Somit kann das System nach für die meisten Kundenwünsche individuell angepasst werden.

Jeder Nutzer kann nun im System mehrere E-Mails hinterlegen, von welchen er Belege und Mails direkt aus dem System versenden kann.

“Intuitiv. Flexibel. Individuell. Weclapp ermöglicht den Aufbau von effizienten und digitalen Prozessen. Das System gerät trotz internem Wachstum und neuer Anforderungsbereiche nicht an seine Grenzen, sondern lässt sich immer weiter ausbauen.” 

~ Business Development, Hendrik Tornau

Unsere weclapp Partner-Zertifikate

Wir stehen Ihnen in allen Themen rund um weclapp zur Seite!

weclapp Beratung

Als zertifizierter weclapp Premium Partner, unterstützen Sie gerne bei der Einführung Ihrer neuen Cloud-ERP-Software.

weclapp Onboarding

Wir unterstützen Sie mit unserem NAVAYA Onboarding bei der Integration Ihrer weclapp Cloud-ERP.

weclapp Förderung

Als autorisiertes Beratungsunternehmen des Förderprogramm „go digital“, helfen wir Ihnen bei der Beantragung Ihrer weclapp Förderung.

weclapp Schulungen

Wir trainieren Ihr Personal nach verschiedenen Anwendergruppen, für einen schnellen Einstieg bei weclapp.

weclapp Schnittstellen

Wir entwickeln weclapp Schnittstellen zur Übertragung von Daten aus Softwaresystemen.

weclapp Addons

Wir erweitern die Funktionalitäten von weclapp mit unseren Addons & Plugins, um das Cloud-ERP noch leistungsfähiger zu machen

Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen zu unseren weclapp Addons & Plugins oder Schnittstellen, wünschen eine nähere Beratung oder möchten Ihre Ideen mit uns teilen?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

ODER

unser nachfolgendes Kontaktformular nutzen

9 + 14 =

Telefonische Beratung: +49 (0) 391 50 54 60 60

E-Mail: weclapp@navaya.de